Suche
Suche Menü

5 DESIGN FREEFONTS

Anlässe einen Freefont zu nutzen gibt es immer wieder. Nicht jeder kann oder möchte für ein Projekt eine Schrift kaufen. Allerdings gibt es auch unter den kostenlosen Schriften einige Qualitätsunterschiede und oftmals sind auch nicht alle für die kommerzielle Nutzung zugelassen. Bitte lest daher immer aufmerksam die Nutzungsbedingungen des Designers durch.

Meine Februar Tipps in der Kategorie “Zierschriften” lauten:

GANT FREE FONT

Eine hübsche Schriftart für Brush-Fans, entwickelt von Marcelo Reis Melo. Besonderses i-Tüpfelchen sind die Umlaute und Sonderzeichen – bei Zierschriften nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Gant gibt es hier OpenType-, TrueType- oder Webfont.

QARMIC SANS

Was ich von Comic Sans halte, dürfte bekannt sein. Trotzdem hat auch diese Schriftkategorie ihre Berechtigung. Mit QARMIC SANS bekommt ihr einen runden, kindlichen Font. Die Comic-Alternative von Joanne Taylor liegt als True Type vor.

BLACKOUT

Inspiriert wurde Tyler Finck als er die Überschriften einer Zeitung ausfüllte. Die serifenlose Schrift eignet sich gut für Headlines und kommt in drei Schnitten: Midnight (solid), 2AM (reversed), & Sunrise (stroked).

THIN LINE FREE FONT

Jetzt wird es futuristisch, minimalistisch, urban. Diese Schrift von Wild Type ist nur eine von vielen bezaubernden Fonts der Designer.

NEXA RUST SLAB BLACK SHADOW

Ab in den Wilden Westen! Zugegeben sind die Einsatzmöglichkeiten oftmals etwas begrenzt, aber da der Retro-Trend immer noch anhält, gehört diese Schrift von der Fontfabric Type Foundry einfach mit in die Liste. Der erodierte Look, gibt deinem Design das gewisse Extra und apropos Extra: die Nexa Rust gibt es auch in den weiteren Schriftschnitten Script, serifenlos und handmade.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*